Folgende Gottesdienste werden live übertragen:

 
  • Pfingsten, Sonntag, 31. Mai, 10.30 Uhr, 
    Pfarrkirche Escholzmatt

  • Sonntag, 7. Juni, 10.30 Uhr, Marienkirche Wiggen

Haben Sie eine Übertragung verpasst?

Sie können alle Übertragungen jederzeit unter dem gleichen YouTube-Link nachschauen.

Haben Sie Swisscom-TV?


Auswirkungen der bundesrätlichen Bestimmungen vom 16. April auf das kirchliche Leben

Der Bund hat am Dienstag, 16. April, schrittweise Lockerungen der bisherigen Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus bekannt gegeben. Für die Kirchen ändert sich dadurch noch wenig.

Liebe Pfarreiangehörige
Damit die Verbreitung des Coronavirus weiter eingedämmt werden kann, ist es für uns alle wichtig, dass die Bestimmungen eingehalten werden. Je besser wir uns daran halten, desto eher dürfen wir wieder miteinander Gottesdienste feiern und Veranstaltungen besuchen. Voraussichtlich bis zum 8. Juni ist dies noch nicht möglich.
Aufgrund der bundesrätlichen Weisungen hat das Bistum am 17. April folgende Bestimmungen bekannt gegeben:

  • Alle öffentlichen Gottesdienste und religiösen Versammlungen sind untersagt. Die Ausnahme bilden die Begräbnisfeiern: Hier ist es erlaubt, im Familienkreis Abschied zu nehmen. Die bischöflichen Richtlinien empfehlen dringend eine Feier im Freien (am Grab); einige Kantone ermöglichen auch eine Feier in einer Kirche oder Kapelle. Die Leitung der Pfarrei spricht sich mit den lokalen Behörden ab.
  • Sämtliche Taufen, Erstkommunionfeiern, Firmungen und Hochzeiten werden verschoben. Es wird empfohlen, die Verschiebungen in den Spätsommer/Herbst zu legen.
  • Die Eucharistiefeier darf und soll von den Priestern nur privat gefeiert werden.
  • Der Bischof entbindet weiterhin von der Sonntagspflicht.
  • Sämtliche Veranstaltungen der Pfarreien, anderssprachigen Missionen und Fachstellen sind untersagt.
  • Verantwortlich für Entscheide und ihre Umsetzung sind weiterhin die Leitungen der Pfarreien, anderssprachigen Missionen und Fachstellen im Gespräch mit den Anstellungsbehörden und den pastoralen Räten.
  • Über Anschläge an den Kirchentüren und in den Schaukästen sowie über die Homepage und die Pfarrblätter sind die Gläubigen zu informieren. Auch die sozialen Medien können für diese Informationen genutzt werden. Über diese Kanäle können zu gegebener Zeit auch die ersten öffentlichen Gottesdienste wieder bekannt gegeben werden, weil die Vorlaufzeit der Pfarrblätter eine zeitnahe Kommunikation einschränkt.



Kath. Kirchgemeinde Escholzmatt

Herzlich willkommen auf der Homepage der katholischen Kirchgemeinde Escholzmatt

Hier erfahren Sie in Kürze das Wichtigste über unsere Pfarreien, sowie bevorstehende und vergangene Anlässe. Weiter finden Sie die Adressen der Anlaufstellen, aber auch weiterführende Informationen im Zusammenhang mit unseren Pfarreien.

Die Seiten spiegeln die lebendige Gemeinschaft unserer Pfarreien. Diese leben vor allem von der Begegnung im Leben und in den verschiedenen Feiern. Auf eine dieser Begegnungen mit Ihnen freuen wir uns, in einer persönlichen Begegnung, auf unserer Homepage oder mit einer Mail.

 


 

Berichte

22.05.20
Gottesdienste ab 28. Mai wieder erlaubt
Am 20. Mai ist bekannt geworden, dass wir ab 28. Mai wieder öffentliche Gottesdienste feiern dürfen. Bisher sind wir vom 8. Juni ausgegangen und haben uns entsprechend vorbereitet. Das...
weiterlesen

30.04.20
Verschiebedaten:
1. Kommunion: Sonntag, 30. August 2020, 9.30 Uhr
Firmung: Samstag, 12. September 2020, 10.00 Uhr 
weiterlesen



Kath. Kirchgemeinde Escholzmatt

SitemapImpressum